[Rezension] C.J. Daugherty - Night School - Und Gewissheit wirst du haben (5)



Autor C.J, Daugherty
Titel Night School - Und Gewissheit wirst du haben
Seiten 416
Verlag Oetinger
Veröffentlichung Juli 2015
Genre Jugendthriller
ISBN 
9783789133374











Buchbeschreibung
Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL!

Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.

Der fünfte Band von NIGHT SCHOOL, das dramatische Finale um Leben und Tod, Habgier, Macht, Tapferkeit und Mut. Temporeich und actiongeladen erzählt und zugleich eine berührende Liebesgeschichte.
Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung
Allie kann es nicht fassen, dass Carter von Nathaniels Männern gefangen genommen wurde. Wer hat die beiden in ihrem Versteck verraten? Sie selbst entkommt während einer spannenden Verfolgungsjagd nur knapp seinen Fängen. Voller Trauer um ihre Großmutter Lucinda, die bei dem Treffen mit Nathaniel ermordet wurde, und einer immens großen Sehnsucht nach Carter, badet Allie in Selbstmitleid.

Als Sylvain wieder auftaucht, ringt Allie lange damit, ihm die Wahrheit über sich und Carter zu erzählen und so bleibt ein verletzter Sylvain zurück. Auch Rachel hat die große Liebe gefunden. Für alle bereits im 4. Teil offensichtlich, steht Allie natürlich voll auf dem Schlauch, weil sie viel zu sehr mit ihren eigenen Problemen beschäftigt ist.

Rajs Truppe gelingt es, sich in das Netz von Nathaniel zu hacken und diesen abzuhören. Und so erfahren sie einige Informationen über seine Leute und dass sich eine große Unzufriedenheit bei Ihnen breit macht. Weitere Hilfe erhalten Sie von Christopher, der die Seiten wechselt. Gemeinsam versuchen sie, Nathaniels Unterschlupf zu finden und einen seiner Leute umzudrehen. 

Der finale Kampf bleibt leider aus und für meinen Geschmack fehlt etwas mehr Spannung in der Geschichte. Für mich ein schwacher Abschluß der Reihe, vielleicht hätte man hier noch mehr rausholen können.

Kommentare