[Rezension] Emma Bieling - Cinderella auf Sylt




Autor Emma Bieling
Titel Cinderella auf Sylt
Seiten 240
Verlag atb
Veröffentlichung Juni 2010
Genre Romane
ISBN 
9783746627991












Buchbeschreibung
Reif für die Insel


Pleite und von ihrer letzten Liebe enttäuscht, bricht Cinderella mit ihrem fünfjährigen Sohn nach Sylt auf. Hier will sie Arbeit finden. Doch sie hat nicht einmal das Geld, eine Nacht im Hotrl zu verbringen, und eine junge Mutter möchte auch niemand einstellen. Entmutigt läuft sie am Strand entlang und will schon wieder abreisen. Aber plötzlich ist ihr kleiner Sohn dagegen - er will das Urlaubsparadies nicht verlassen. Und er hat noch einen Wunsch: einen Vater.
Eine anrührende Liebesgeschichte - nicht nur für Sylt-Fans.



Quelle: Buchrücken

Meine Meinung
Vom Freund verlassen und pleite will Cinderella mit ihrem Sohn Tommy einen Neuanfang auf Sylt wagen. Doch wohin ohne Geld und ohne Job? Nach einigen Startschwierigkeiten findet sie einen Job und eine kleine Wohnung. Nur Tommy, der seinen Vater vermißt, macht Cinderella das Leben schwer. Deshalb gibt sie eine Anzeige auf: "Vaterrolle auf Vierhundert-Euro-Basis zu vergeben".

Ersatzpapa Moritz erobert Tommys Herz im Nu und wie soll es anders sein - auch Cinderellas Herz hat er im Sturm erobert. Doch leider wartet hinter jeden Ecke das Leben mit einer Überraschung auf einen und so stellt Cinderella bald fest, dass Moritz ihr nicht ganz die Wahrheit erzählt hat...

Eine leichte und humorvolle Geschichte - perfekt für den Sommer und einen Ausflug nach Sylt!

Kommentare