[Rezension] Sylvia Day - Crossfire - Versuchung (1)



Autor Sylvia Day
Titel Crossfire - Versuchung
Seiten 416
Verlag Heyne
Veröffentlichung Januar 2013
Genre Erotik
ISBN 
9783453545588












Buchbeschreibung
Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. In der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings stößt sie mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist reich, attraktiv und strahlt ein dominantes Selbstvertrauen aus. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt jedoch instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Er aber will sie ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Doch aus sexueller Leidenschaft werden schnell sehr tiefe Gefühle. Und genau davor haben beide die größte Angst.
Quelle: Buchrücken

Meine Meinung
Eva Tramell hat soeben ihr Studium abgeschlossen und startet ins Berufsleben, als sie den Millionär Gideon Cross kennen lernt. Beide fühlen sich sofort voneinander angezogen. Bereits vor dem ersten Date haben die beiden heißen Sex. Denn das ist es, worum es in diesem Buch geht. Die on-off-Beziehung scheint nebensächlich. Im Gegensatz zu SoG spielt SM hier keine Rolle - Geld, Macht und Sex eine umso größere. Eine heiße Story um Sex, Macht und Romantik. Jeder, der Shades of Grey mochte, wird Crossfire lieben! 

Kommentare

  1. Die Reihe möchte ich auch lesen. :)

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen