[Rezension] Andrea Schacht - Kyria & Reb (1) - Bis ans Ende der Welt



Autor Andrea Schacht
Titel Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt
Seiten 385
Verlag INK Egmont
Veröffentlichung Februar 2012
Genre Jugendbuch, Dystopie
ISBN 
9783863960162











Buchbeschreibung
Im Jahr 2125 hat sich Europa in eine Welt der kompletten Überwachung verwandelt. In diesem perfekt gesteuerten System – New Europe- wächst Kyria behütet auf. Bis sie an ihrem 17. Geburtstag erfährt, dass sie an einer tödlichen Krankheit leidet. Jetzt zählt nur noch ein Gedanke: Flucht. In der wenigen Zeit, die ihr bleibt, will sie endlich frei sein! An einem Ort, der dem Zugriff des Systems entzogen ist. Mit ihr auf den Weg macht sich Reb, der vor nichts und niemandem Angst hat. Doch schon bald sind den beiden die Verfolger auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr: Alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, drohen furchtbaren Seuchen zum Opfer zu fallen.
Quelle: Bucheinband

Meine Meinung
In den ersten Kapiteln wird man überflutet mit Informationen und es fiel mir schwer, der Geschichte zu folgen. Die Hauptstadt La Capitale wirkt für mich steril, grau und futuristisch. Mit der Flucht wird es dann endlich spannend und Kyria schafft es, sich bis zu Hazel's Familie. Dort lernt sie ein Leben ohne Überwachung kennen und schätzen. Allerdings ist die Kehrseite der Medaille der fehlende technische Fortschritt und die rückständige Medizin. Denn nur wenn die Reservate sich in die Überwachung begeben, erhalten sie die volle Unterstützung der Medizin und des technischen Fortschritts.
Das Buch ist spannend geschrieben und Andrea Schacht hat den passenden Humor gleich in die Geschichte integriert. Was mich begeistert sind die Orte in der Bretagne, an denen ich selbst schon gewesen bin und deshalb die tolle Landschaft der Bretagne mit ihren wundervollen Farben vor Augen hatte.Ich freue mich schon auf Band 2 und vergebe für den ersten Band

Kommentare

  1. Überzeugende Rezension :) Ich sollte das Buch auch mal lesen :D

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, ja mach das, es ist wirklich toll!
      LG Yen

      Löschen

Kommentar veröffentlichen