[Rezension] Monika Feth - Weihnachten steht vor der Tür



Autor Monika Feth
Titel Weihnachten steht vor der Tür
Seiten 48
Verlag cbj
Veröffentlichung Oktober 2009
Genre Kinderbuch
ISBN 
9783570157404












Buchbeschreibung
Weihnachten steht vor der Tür... sagen sie. Doch als der Hauskater nachschaut, sieht er niemanden. Wer ist dieser Weihnachten, von dem alle reden und den alle außer ihm zu kennen scheinen? Was will er hier - und wo bleibt er nur? Immerhin betreibt die Familie einen Riesenaufwand für ihn. Es wird gebastelt, gesungen, eingekauft und heimlich getan. Jede Menge köstlicher Kekse werden gehortet und weggeschlossen. Alles für Weihnachten! Der Kater kann nicht mehr schlafen und kaum noch fressen. Tag und Nacht lauert er dem seltsamen Besucher auf, um ihn bloß nicht zu verpassen...
Quelle: Buchrücken

Meine Meinung
Die Geschichte wird aus der Sicht eines Katers erzählt. Als einziger kennt er den unbekannten Besucher Weihnachten nicht. Um den geheimnisvollen Besucher nicht zu verpassen, verläßt er sogar freiwillig seinen Lieblingsplatz und legt sich auf die Lauer. Da ihm die Menschen nichts erzählen, befragt er den Nachbarshund, doch auch der ist wenig hilfreich. Und auch die zahlreichen "Tannenbaum-Opfergaben" verwirren den süßen Kater und bringen weitere Fragen auf.
Eine humorvolle Geschichte für groß und klein, die uns ab jetzt jedes Jahr durch die Vorweihnachtszeit begleiten wird Smiley


Kommentare